Pressemeldungen

Investitionschancen für Firmen, die für sich selbst bauen wollen

Fünf Gewerbegrundstücke in Mecklenbeck auf dem Markt

Der Bebauungsplan ist seit 1995 rechtsgültig, die Erschließung mit dem Ausbau der Meyerbeerstraße seit 2014 hergerichtet. Nun wird die Fläche im Bereich Weseler Straße/Dingbängerweg in Mecklenbeck in fünf Gewerbegrundstücke aufgeteilt. Das Angebot richtet sich an kleine Dienstleistungsfirmen, die in den eigenen Standort investieren wollen. Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) bringt das Areal im Rahmen eines Investorenauswahlverfahrens im Auftrag der Stadt an den Markt.

mehr lesen

„Schule – und dann? gibt Einblicke in 75 Ausbildungsberufe

14 Unternehmen laden in Betriebe ein / für alle Schulformen ab Klasse 9

In Deutschland haben es Jugendliche schwer, unter 300 anerkannten Ausbildungsberufen das für sie geeignete Angebot zu finden. Aus diesem Grund unterstützen die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) und 14 Unternehmen alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 bei der Entscheidungsfindung. Die Aktion „Schule – und dann?“ stellt vom 19. Februar bis 14. März insgesamt 75 Tätigkeitsfelder anschaulich vor. Die Betriebsbesichtigungen finden immer nachmittags statt. Information samt Anmeldemöglichkeit stehen auf http://www.schule-und-dann.info

mehr lesen

Gewerbeflächenentwicklung hat hohe Priorität

Jahresbilanz 2017 der Wirtschaftsförderung Münster GmbH

Mit einer durchschnittlichen Bilanz im Immobiliengeschäft hat die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) das Jahr 2017 beendet. Das Ergebnis von 16 verkauften Grundstücken und 61 vermittelten Immobilienobjekten ist angesichts des eingeschränkten Flächenangebots ein guter Wert. 15 Unternehmen mit zirka 100 Beschäftigten unterstützte die WFM bei der Neuansiedlung am Wirtschaftsstandort Münster. Des Weiteren konnte sie die Betreuung von 63 münsterischen Firmen mit fast 900 Mitarbeitern bei Immobiliengeschäften und weiteren Projektabwicklungen erfolgreich abschließen. So sind 2017 durch Mitwirkung der WFM knapp 720 Arbeitsplätze gesichert und zirka 270 Stellen neu geschaffen worden.

mehr lesen

Nachhaltigkeit beim Studierendenwerk fest verankert – mit einem großen Nutzen

Business Breakfast im Studierendenwerk Münster

Wirtschaftlich denken, sozial handeln: An dieser Maxime richtet das Studierendenwerk Münster (STW) seine Unternehmenspolitik seit Jahrzehnten aus. Beim Business Breakfast der Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) veranschaulichte der stellvertretende STW-Geschäftsführer Achim Wiese, wie in verschiedensten Bereichen die Aspekte Nachhaltigkeit, Ökologie und Ökonomie sowie Klimaschutz effektiv zum Tragen kommen.

mehr lesen

„Grand Opening Ceremony“ für internationales Wachstum

Neu im Nano-Bioanalytik-Zentrum: Monasterium Laboratory

In der Haut- und Haarforschung genießt Prof. Dr. Ralf Paus auf der ganzen Welt einen exzellenten Ruf: als führender Wissenschaftler sowie als Gründer und Inhaber der Firma Monasterium Laboratory Skin & Hair Research Solutions. Das Mitte 2015 im Center for Nanotechnology (CeNTech) gegründete Bioanalytik-Unternehmen ist bereits im Oktober 2017 in das Nano-Bioanalytik-Zentrum (NBZ) umgezogen, wo das Wachstum des Unternehmens fortgesetzt wird. Im NBZ feiert der gebürtige Münsteraner am Freitag (19.01.2018) mit internationalen Kunden, Mitarbeitern und Wissenschaftlern die „Grand Opening Ceremony“.

mehr lesen
Seite 1 von 36  >>


Haben Sie als Medienvertreter Fragen zur Wirtschaftsförderung Münster GmbH, zum Wirtschaftsstandort Münster oder zu speziellen Themen? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Martin Rühle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 (251) 68642-80
Telefax: +49 (251) 68642-19
ruehle@wfm-muenster.de