Pressemeldungen

Teil einer globalen Investitionsoffensive:
Nordson erweitert Standort am Hessenweg

Nordson startet am Hessenweg Mega-Bauprojekt

Die Erdarbeiten haben begonnen, binnen eines Jahres wird die Nordson Corporation ihren Standort am Hessenweg um ein Vielfaches erweitern. Das Maschinenbau-Unternehmen dehnt seine Fläche in Münsters Norden von rund 4.000 auf zirka 14.300 Quadratmeter aus und realisiert darauf moderne Konstruktions- und Fertigungssysteme, ein Lager- und Bestandsführungssystem sowie einen Aftermarket-Bereich. Zudem wird das Technologiezentrum umfangreich modernisiert. Und schließlich sieht das neue Standortkonzept ein zusätzliches Außenareal mit knapp 16.000 Quadratmetern vor, das als Parkplatz, Logistikfläche und für künftige Expansionszwecke dient.

mehr lesen

„Mit Buchungsportalen koordiniert und kontrolliert zusammenarbeiten“

Business Breakfast im Factory Hotel bei David Deilmann

Die deutsche Individual-Hotellerie, zu der auch das Factory Hotel zählt, hat im Jahr 2016 laut Branchenverband IHA nur 6,4 Prozent der Übernachtungen über die eigene Webseite generiert. Aus diesem Grund besteht ein großer Bedarf, beim Zimmervertrieb die großen Buchungsportale wie hrs.de und booking.com zu nutzen. David Deilmann, Inhaber und Geschäftsführer des Hotels am Germania Campus, sprach beim Business Breakfast der Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) über die Kooperation mit jenen Plattformen. WFM-Geschäftsführer Dr. Thomas Robbers hatte vor zirka 140 Gästen im Factory Hotel in das Thema eingeführt.

mehr lesen

Nach wie vor: Besucherzahlen in der Innenstadt auf hohem Niveau

Frequenzzählung der Wirtschaftsförderung in der City

Attraktiver Einzelhandel, abwechslungsreiche Gastronomie und vielfältige Kulturangebote im unverwechselbaren Stadtbild: Es ist eben dieser bestechende Mix, der nach wie vor viele Menschen in die münsterische City lockt. Die von der Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) im Jahr 2017 erhobene Besucherzahl bestätigt das hohe Frequenzniveau. An einem Samstag im Mai wurden an 24 innerstädtischen Standorten zwischen 12 und 13 Uhr fast 53.200 Passanten gezählt. Die höchsten Frequenzen verzeichneten die seit Jahren beliebtesten Routen Ludgeristraße, Prinzipalmarkt und Salzstraße. Die Daten zeigen dem Einzelhandel und der Gastronomie die beliebten Aufenthaltsorte, Flaniermeilen und Wegebeziehungen auf.

mehr lesen

„Dringend Bürostandorte entwickeln“

Büromarktstudie Münster weist Flächenbedarf aus

Auf Münsters Büroimmobilienmarkt gibt es aktuell nicht in allen Lagen, Qualitätsstufen und Mietpreissegmenten passgenaue Angebote. Die Situation ist nach der jetzigen Analyse der Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) nochmals kritischer geworden. Die Büromarktstudie weist bei einem Flächenbestand von 2,21 Millionen Quadratmetern (m²) die historische Leerstandsquote von 2,0 Prozent auf. Der partielle Angebotsengpass spiegelt sich auch in dem auf 74.100 m² gesunkenen Büroflächenumsatz wider – ein Rückgang von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Aufgrund des Flächenmangels hält sich die Spitzenmiete von 14 Euro/m² monatlich nettokalt in den Büromarktzonen Hafen und City. Die Durchschnittsmiete hat sich um 30 Cent auf 10,20 Euro/m² erhöht.

mehr lesen
<<  Seite 2 von 32  >>


Haben Sie als Medienvertreter Fragen zur Wirtschaftsförderung Münster GmbH, zum Wirtschaftsstandort Münster oder zu speziellen Themen? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Martin Rühle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 (251) 68642-80
Telefax: +49 (251) 68642-19
ruehle@wfm-muenster.de