Pressemeldungen

Gründerschmiede geht nach bewährtem Konzept in dritte Runde

Interessen ausloten und Geschäftsideen entwickeln

„Das Konzept hat sich bewährt. Nach zwei Durchgängen mit fast 30 Teilnehmern starten wir in die dritte Runde.“ Die Existenzgründungsberaterin der Technologieförderung Münster GmbH (TFM), Gabriele Felder, freut sich über die große Resonanz an der 2016 eröffneten Einrichtung. Sie adressiert höherqualifizierte Menschen, die sich ernsthaft mit der beruflichen Selbstständigkeit befassen, von ihrer künftigen Unternehmung bislang aber nur eine vage Vorstellung haben. Für das kommende halbe Jahr liegen zehn Anmeldungen vor, zwei Plätze sind noch offen.

mehr lesen

Neue Mieter im Gebäudekomplex an der Dieckmannstraße

Erfolgreiche Flächenvermarktung durch Wirtschaftsförderung

Nach längerem Leerstand kommt in das Gievenbecker Einkaufs- und Dienstleistungszentrum an der Dieckmannstraße neuer Schwung. Für die Wiederbelebung sorgen ein Frisörsalon samt Fußpflege und eine Fleischerei. Beide Betriebe hat die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) in die Immobilie vermittelt. Auf ihr Konto geht auch die Ansiedlung der Geschäftsstelle der HUK Coburg Versicherung im Jahr 2016.

mehr lesen

Münsters erfolgreiche Überflieger

Oberbürgermeister Markus Lewe besuchte Hansa Luftbild AG

Zur Rettung Griechenlands sind viele Millionen Euro von der EU geflossen. „Voraussetzung für die Zahlung der Fördergelder war unter anderem der Aufbau eines landesweiten Eigentumskatasters. Dazu hat die Hansa Luftbild AG aus Münster durch umfangreiche Luftbild-Befliegungen einen bedeutenden Beitrag geleistet“, erklärte Vorstand Dr. Paul Hartfiel gegenüber Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe und Wirtschaftsförderer Dr. Thomas Robbers. Das Projekt sollte exemplarisch die bedeutende Rolle des Traditionsunternehmens bei Entwicklungsprojekten in Europa, Afrika und dem Nahen Osten verdeutlichen.

mehr lesen

Münsters Gründer trotzen sinkendem Interesse an Selbstständigkeit

Resonanz der Vorjahre übertroffen

Münsters Gründer trotzen dem allgemein nachlassenden Interesse an der beruflichen Selbstständigkeit: Zu diesem Fazit kommt das Gründungsnetzwerk „münster gründet!“ nach der 16. Gründungswoche. Sie hatte Mitte November zirka 1.200 Teilnehmer zu fast 40 Veranstaltungen gelockt und damit die Resonanz der Vorjahre sogar übertroffen. Vor allem die Seminare rund um das Thema „Digitalisierung“ waren sehr gefragt.

mehr lesen

Neue Networking-Kulturen fördern Gründer und junge Unternehmen

Existenzgründungswoche: Welcher Schwarm passt zu mir?

Selbstständige sind auf Austausch und Kooperation angewiesen. Die Einbindung in neue Netzwerk-Kulturen ist da von großem Vorteil, so die Erkenntnis beim Trendforum „Welcher Schwarm passt zu mir?“. Es hat am Mittwochabend im Rahmen der münsterischen Gründungswoche stattgefunden und bot Initiativen eine Plattform zur Darstellung ihrer Aktivitäten.

mehr lesen
<<  Seite 2 von 36  >>


Haben Sie als Medienvertreter Fragen zur Wirtschaftsförderung Münster GmbH, zum Wirtschaftsstandort Münster oder zu speziellen Themen? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Martin Rühle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 (251) 68642-80
Telefax: +49 (251) 68642-19
ruehle@wfm-muenster.de