Spannende Standortthemen im Gepäck

Wirtschaftsstandort Münster auf Immobilienmesse EXPO REAL

Mit zwei neuen Ausstellern sowie 23 mehrjährigen Standpartnern präsentiert sich das Münsterland als starke Region vom 7. bis 9. Oktober auf Europas größter Immobilienmesse EXPO REAL. In München treten die Stadt Münster und die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) als Hauptaussteller auf. Erstmalig haben die Stadt Dülmen und die CM Immobilien Entwicklung GmbH ihre Teilnahme auf dem Stand 242 in Halle B2 zugesagt.

Sich zeigen, informieren, aktuelle Themen diskutieren und Kontakte knüpfen: „Die EXPO REAL gilt als exzellente Netzwerkplattform“, bestätigt WFM-Geschäftsführer Dr. Thomas Robbers die hohe Anziehungskraft des Branchentreffs auf Investoren, Projektentwickler, Architekten und weitere Marktakteure. Die Beteiligung steigere die Wahrnehmung und das Image von Unternehmen, Städten und Regionen. „Fehlende Standorte verschwinden von dem immobilienwirtschaftlichen Radar. Präsenz schafft Mehrwert.“

Gegenüber der Wirtschaftsförderung, die den Messeauftritt federführend organisiert, hat Staatssekretär Christoph Dammermann aus dem NRW-Wirtschaftsministerium am Montagvormittag sein Kommen zugesagt. Des Weiteren stehen die Besuche von NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach am Montagnachmittag und Staatssekretär Dr. Jan Heinisch aus dem gleichen Ressort am Dienstagnachmittag im Kalender. „Erfolgreiche Standortvermarktung ist kein Selbstläufer, sondern das Ergebnis von guten Kontakten und fundierten Informationen für die Wirtschaft und Politik“, betont Robbers. „Münster ist auf Wachstumskurs. Darüber lässt sich trefflich sprechen.“

Besuchen Sie das Münster | LAND am Stand 242 in Halle B2

Im Fokus der Stadt Münster stehen die Umwandlungen der ehemaligen Kasernenareale Oxford und York in urbane Stadtquartiere. Das schafft mehrere tausend Wohnungen. Von besonderer Bedeutung für Münster und das Land NRW ist auch die „Forschungsfertigung Batteriezelle“. Die bundesweit einzigartige Einrichtung soll in Ergänzung der vorhandenen Infrastruktur und Expertise die Batterieentwicklung in Deutschland entscheidend voranbringen. Für die Westfalenmetropole hat das Projekt ein hohes Wertschöpfungspotenzial. Neben dem Wohnungsbau und der Stärkung von zukunftsrelevanten Schlüsseltechnologien stehen auch Verkehrsinfrastruktur-Projekte, Digitalisierungsprozesse sowie die dringend benötigten Flächen für neue Gewerbeansiedlungen auf der Agenda. Das liefert ausreichend Gesprächsstoff für die Entscheider aus den Ministerien.

Besondere Berücksichtigung im Programm findet der aktualisierte Handelsimmobilienreport der Wirtschaftsförderung Münster. Am Montag, dem 7. Oktober, um 12 Uhr analysieren Stadtbaurat Robin Denstorff, Wirtschaftsförderer Dr. Thomas Robbers und Guido Müller, Geschäftsführer von SQM Property Consulting, in einer Talkrunde die zentralen Einkaufsstraßen Münsters mit Blick auf Lagequalitäten, Mietpreise, Frequenzen und Filialisierungsquoten. Dabei beleuchten sie auch die Perspektiven der stark nachgefragten Handelsmetropole.

Über den Status Quo und die Zukunftsfähigkeit der Stadt Münster sprechen am Dienstag, dem 8. Oktober, um 14 Uhr Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe, Wirtschaftsförderer Dr. Thomas Robbers und Thomas Glup von BNP Paribas Real Estate Consult. Unter anderem gehen Sie auf den Zukunftsprozess der Stadt Münster mit dem Titel „MünstersZukünfte 20 | 30 | 50“, auf die Stärkung innovativer Wissenschaftsfelder sowie auf die Flächenentwicklung für eine steigende Bevölkerungszahl und eine sich weiter entfaltende Wirtschaft ein.

Hauptaussteller
Wirtschaftsförderung Münster GmbH, Stadt Münster

Mitaussteller
AirportPark FMO GmbH, assmann münster GmbH, BOLLE System- und Modulbau GmbH, CM Immobilien Entwicklung GmbH, Derwald Unternehmensgruppe, Ernsting’s family GmbH & Co. KG, gfw Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf mbH, Grimm Holding GmbH, HOMANN IMMOBILIEN Münster GmbH, KonvOY GmbH, Landmarken AG, Münsterland e.V., Stadt Dülmen, S Immobilien GmbH, SQM Property Consulting GmbH & Co. KG, VR-Bank Westmünsterland eG, wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH, Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH (WFG), WESt Wirtschaftsförderungs-und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH, Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt mbH & Co. KG, Wohn + Stadtbau GmbH, Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Partner
Der-Facility-Manager Peter Schmidt, ista Deutschland GmbH, nts Ingenieurgesellschaft mbH