Pressemeldungen

„Es ist an der Zeit, im Wissenschaftspark mehr voneinander zu erfahren“

Premiere für „Science Breakfast Münster“

Im Wissenschaftspark Münster sind auf engstem Raum exzellente wissenschaftliche Zentren und Hightech-Firmen angesiedelt: „Aber wissen wir auch, was hier passiert? Wer arbeitet mit wem zusammen oder könnte interdisziplinär kooperieren? Und welche Unternehmen am Standort profitieren von den Technologien?“ Mit diesen Fragen eröffnete Prof. Dr. Harald Fuchs, wissenschaftlicher Direktor des Center for Nanotechnology (CeNTech), das erste „Science Breakfast Münster“. Das neue Format wurde im CeNTech in Abstimmung mit der „Allianz für Wissenschaft Münster“ entwickelt. „Es ist an der Zeit, im Wissenschaftspark und Technologiepark mehr voneinander über die neuesten Entwicklungen zu erfahren“, animierte Fuchs zum regen Austausch.

mehr lesen

Der Innovationsführer bei Hörgeräten setzt auf das Thema Konnektivität

Business Breakfast bei GN Hearing

In Deutschland leben laut Weltgesundheitsorganisation mehr als 13 Millionen Menschen mit relevantem Hörverlust. „Und der Trend ist deutlich steigend“, klärte GN Hearing-Geschäftsführer Joachim Gast beim Business Breakfast der Wirtschaftsförderung Münster GmbH mit 120 Unternehmern auf. „Das liegt an demographischen Faktoren. Aber auch an einem zunehmend fordernden Hörumfeld, dem wir täglich ausgesetzt sind.“ Deshalb entwickle sein Unternehmen Produkte kontinuierlich weiter, die an den individuellen Bedürfnissen und situativen Bedingungen der Kunden ausgerichtet sind.

mehr lesen

Mädchen frisieren zum Auftakt von „Schule – und dann?“

Berufsorientierungsprojekt mit 15 Unternehmen gestartet

Worauf kommt es beim Frisieren an? Und wie kann ich bei Cabelo eine Ausbildung machen? Diese Fragen haben gestern Mädchen beim Auftakt von „Schule – und dann?“ beschäftigt. In dem Friseur- und Kosmetikbetrieb startete gestern die Aktion der Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) für Jugendliche ab der 8. Klasse. In den kommenden drei Wochen werden 14 weitere Betriebe über ein breites Spektrum an Tätigkeitsfeldern, Einstiegsmöglichkeiten und Berufschancen informieren. Anmeldungen sind nach wir vor unter www.schule-und-dann.info möglich.

mehr lesen

Zukunftssicherung mit noch mehr Know-how

Kompetenz-Netzwerk Zukunftssicherung erweitert Kreis der Partner

Unternehmerischer Erfolg wird vom Menschen gemacht. Das betonen die Partner in dem neu formierten Kompetenz-Netzwerk Zukunftssicherung Münster. „Fachkräftemangel, eingeschränkte Mitarbeiterqualifikationen oder fehlende Nachfolgeregelungen gefährden die betriebliche Leistungsfähigkeit. Hier möchten wir gegensteuern“, erklärte Dr. Christina Willerding von der Wirtschaftsförderung Münster GmbH beim ersten Treffen in erweiterter Runde.

mehr lesen
<<  Seite 10 von 38  >>

Haben Sie als Medienvertreter Fragen zur Wirtschaftsförderung Münster GmbH, zum Wirtschaftsstandort Münster oder zu speziellen Themen? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Martin Rühle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 (251) 68642-80
Telefax: +49 (251) 68642-19
ruehle@wfm-muenster.de