Kontakt / Ansprechpartner
Wirtschaftsförderung Münster GmbH · Steinfurter Straße 60a · D-48149 Münster · Tel +49 (251) 68642-0

News

Auf dem Weg zu Deutschlands stärkster Gartenmöbelmarke

Business Breakfast: SIENA GARDEN mit Fokus auf den Endverbraucher

Die Herausforderungen für Hersteller wachsen aufgrund sich ständig wandelnder Verbrauchertrends und digitalen Innovationen: Vor allem digitale Verkaufsplattformen und Konkurrenzangebote prägen den Markt und führen zu der Frage, wie Unternehmen künftig die Konsumenten mit den eigenen Produkten erreichen können? Darauf hat Meike Kretschmer, Geschäftsführerin der SIENA Living GmbH & Co. KG unter dem Dach der Firmengruppe H. Gautzsch, eine klare Antwort. Beim Business Breakfast der Wirtschaftsförderung Münster sprach Sie über die Chancen der ergänzenden D2C-Markenstrategie, die sich durch den direkten Kundenkontakt und die Kontrolle über das Markenerlebnis ergeben. Diese Strategie soll der Marke SIENA GARDEN das ambitionierte Ziel näherbringen, in den nächsten Jahren zur stärksten und bekanntesten Gartenmöbelmarke in Deutschland zu werden.

mehr lesen

Städtebau-Millionen in soziokulturelles B-Side-Quartierszentrum gut investiert

Festakt Hill-Speicher/Sanierung bzw. Umbau fast beendet

Nach einer neunjährigen Konzeptions-, Planungs- und Umbauphase ist in Münsters Stadthafen ein einzigartiger Ort zur Förderung einer vitalen Gemeinschaft, kulturellen Vielfalt, gerechten Teilhabe und sozial-ökologischen Transformation entstanden. Es handelt sich um das soziokulturelle Quartierszentrum der B-Side, in dem es in absehbarer Zeit losgehen kann. Beim vorzeitigen Festakt würdigten nun alle Beteiligten das Projekt im historischen Hill-Speicher als gesellschaftlich relevanten und städtebaulich herausragenden Beitrag.

mehr lesen

Pflege ermöglichen, zugleich Fachkräfte sichern

Wirtschaftsförderung Münster unterzeichnet Charta

Im familiären Umfeld kann eine Pflegesituation sehr schnell und unerwartet eintreten. Und somit leben berufstätige Angehörige plötzlich mit einer Doppelbelastung, die zur Einschränkung bis hin zur Aufgabe des Jobs der dringend benötigten Mitarbeiter führen kann. Angesichts dieser Problematik hat nun auch die Wirtschaftsförderung Münster GmbH die Charta zur „Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“ des NRW-Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales unterschrieben. WFM-Geschäftsführer Enno Fuchs: „Wir nehmen dieses Thema als Arbeitgeber ernst. Als starker Netzwerkakteur, Lotse und Multiplikator wollen wir aber auch in Münsters Wirtschaft für Lösungen werben, die Pflege ermöglichen und zugleich der Sicherung der dringend benötigen Fachkräfte dienen.“

mehr lesen

Internationalisierung des Wirtschaftsstandortes Münster im Fokus

Neue Mitarbeiterin bei der Wirtschaftsförderung Münster

Ausländische Investoren anlocken, grenzüberschreitende Kontakte pflegen sowie wirtschaftliche Kooperationen begleiten: Elke Wirtz hat bei der Wirtschaftsförderung Münster GmbH das noch relativ junge Ressort „Internationalisierung“ übernommen. Die Sendenerin knüpft damit an ihre vielseitige Tätigkeit im Büro für Internationales der Stadt Münster an. Ebenso bringt sie in diese Stelle ihre mehrjährige Auslandserfahrung in den Vereinigten Staaten ein.

mehr lesen
Seite 1 von 81  >>

Haben Sie als Medienvertreter Fragen zur Wirtschaftsförderung Münster GmbH, zum Wirtschaftsstandort Münster oder zu speziellen Themen? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Martin Rühle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 (251) 68642-80
Telefax: +49 (251) 68642-19
ruehle@wfm-muenster.de