Kontakt / Ansprechpartner
Wirtschaftsförderung Münster GmbH · Steinfurter Straße 60a · D-48149 Münster · Tel +49 (251) 68642-0

News

mindshift ms #5: Konsumsteigerung durch Allgemeinwohlorientierung ablösen

Doktorand, Gründungsberater und Social Entrepreneur Michael Kortenbrede im Interview

Er brennt für das soziale Unternehmertun, seine im jüngsten Nachhaltigkeits-Podcast „mindshift ms“ der Wirtschaftsförderung Münster beschriebene Haltung hat visionäre Züge: Social Entrepreneurship habe das Potential, sagt Michael Kortenbrede, das klassische Unternehmertum zu ersetzen. Und, so der Gründungsberater und Unternehmer im Gespräch mit Dr. Christina Willerding weiter: „Profit- und Konsumsteigerung muss durch Allgemeinwohlorientierung als Maxime des wirtschaftlichen Handelns abgelöst werden.“

mehr lesen

Polis Convention: Münster auf Messe für Stadtentwicklung

Konversion und Batterieforschungsfabrik im Fokus des NRW-Bauministeriums

Mit prominentem Besuch vom Land NRW sind Münsters städtische Vertreter bei der Düsseldorfer polis Convention 2022 in den ersten Messetag gestartet. Dr. Jan Heinisch, Staatssekretär im NRW-Bauministerium von Ina Scharrenbach, nutzte die Stippvisite zum Gespräch mit Enno Fuchs, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM), Christopher Festersen, Leiter des Stadtplanungsamtes, und KonvOY-Geschäftsführer Stephan Aumann. Auch Staatssekretär Christoph Dammermann aus dem NRW-Wirtschaftsministerium war als Redner und Gast auf der Messe vertreten.

mehr lesen

SRH Hochschule und WFM treiben Megathema Nachhaltigkeit voran

Bildungsanbieter SRH plant in Münster Nachhaltigkeits-Studiengang

Münster, 1. April 2022. „Wir erkennen, dass uns das Megathema Nachhaltigkeit in hohem Maß beschäftigt und viele gemeinsame Anknüpfungspunkte bestehen“, erklären Dr. Jane Gleißberg, Studienortleiterin der SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen, und Dr. Christina Willerding, Beraterin bei der Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM). Im Rahmen eines erneuten Treffens gab die SRH-Vertreterin bekannt, dass die Hochschule am 23. Mai in Münster offiziell den neuen Studienort eröffnet und ab dem Wintersemester 2022 unter anderem den Masterstudiengang „Applied Sustainability Management“ anbietet. Die fundierte akademische Ausbildung von Nachhaltigkeits-Managerinnen und -Managern ergänzt hervorragend die Bestrebungen der WFM, die nachhaltige und resiliente Entwicklung hiesiger Wirtschaftsstrukturen gezielt voranzutreiben.

mehr lesen

Andreas Weitkamp: „Wir bilden im Handel Persönlichkeiten aus“

Fokus Handel-Veranstaltung: WFM, IHK, Handelsverband

Seit vielen Jahren hat der Einzelhandel ein gravierendes Nachwuchs- und Fachkräfteproblem, „und wir im Textilsegment im Besonderen“, verdeutlichte Andreas Weitkamp bei der Veranstaltung Fokus Handel die Notlage in der Personalgewinnung. Die Wirtschaftsförderung Münster, die IHK Nord Westfalen und der Handelsverbands NRW Westfalen-Münsterland hatten in das IHK-Bildungszentrum eingeladen. „Zielgerichtetes Marketing ist das Gebot der Stunde. Wir bilden junge Menschen zu Persönlichkeiten aus und möchten sie so für den Handel und unser Unternehmen begeistern“, betonte der Geschäftsführer des Modehauses Schnitzler vom Prinzipalmarkt.

mehr lesen

Die Belohnung: my brush „parkt“ drei Monate in der Gründergarage

Venture Club Kickstart Academy: Sieger treiben Konzept voran

Münster. „Der Raketenstart für deine Gründung!“: Mit diesem Versprechen ködert Münsters größte studentische Startup-Initiative, der Venture Club, kreative Köpfe für die Kickstart Academy. Innerhalb von nur neun Wochen erarbeiten Gründerteams innovative Geschäftsideen und pitchen vor einer Jury. Das Siegerteam des jüngsten Durchgangs, my brush, wird von der Technologieförderung Münster nun mit einem Arbeitsplatz in Münsters Gründergarage belohnt. Das digitale Werkzeug my brush ermöglicht die individuelle Konfiguration und Gestaltung von Haarbürsten mit anschließender Produktion aus Biokunststoff.

mehr lesen
<<  Seite 2 von 70  >>

Haben Sie als Medienvertreter Fragen zur Wirtschaftsförderung Münster GmbH, zum Wirtschaftsstandort Münster oder zu speziellen Themen? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Martin Rühle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 (251) 68642-80
Telefax: +49 (251) 68642-19
ruehle@wfm-muenster.de