Kontakt / Ansprechpartner Wirtschaftsförderung Münster GmbH · Steinfurter Straße 60a · D-48149 Münster · Tel +49 (251) 68642-0 Linkedin
Rückblick: 2020 große Bandbreite an Themen bearbeitetGrant erweitert östlich der Münsterstraße seine KapazitätenEines der letzten Bauprojekte auf der Loddenheide gestartet

Die Wirtschaftsförderung Münster

Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) ist ein auf die Gründungs-, Entwicklungs- und Standortberatung von Firmen spezialisiertes Unternehmen.

Die Betreuung von Investitions-Projekten ist unser Kerngeschäft. Unser strategisches Ziel ist die Positionierung Münsters als einer der führenden Wirtschaftsstandorte in Nordrhein-Westfalen, indem wir Investoren auf Münster neugierig machen und die Investition von neuen und bestehenden Unternehmen an unseren Standort binden. Dieses Ziel erreichen wir durch eine konsequente Kundenorientierung in der Wirtschaftsförderung.

Zukünftig wird sich die WFM noch mehr auf die Kernkompetenzen des Standortes Münster konzentrieren und das Potenzial der Universität sowie der Fachhochschulen für die wirtschaftliche Umsetzung z.B. in der Nanotechnologie und Bioanalytik nutzen. Daneben wird die WFM die Entwicklung von Büroimmobilien mit überregionaler Bedeutung forcieren, um im Konzert der großen NRW-Bürostandorte wie Köln, Düsseldorf, Bonn und Essen mitzuspielen.

Weitere Information

CORONA: Finanzielle Hilfen für
Unternehmen und Beschäftigte

Die Corona-Krise mitsamt aller präventiven Maßnahmen belastet Unternehmen und deren Mitarbeiter massiv. Bund und Land bieten Hilfen an. Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH informiert und berät zu diesen Leistungen. Ihre WFM-Ansprechpartner erreichen Sie unter 0251 68642-90 oder per Mail an coronakrise@wfm-muenster.de

REGULÄRE AUSZAHLUNG „NOVEMBERHILFE“ GESTARTET!

Die reguläre Auszahlung der Novemberhilfe hat am 12. Januar 2021 begonnen. Anträge auf diese Unterstützungsleistung können noch bis zum 31. Januar 2021 gestellt werden. Unterdessen werden die Abschlagszahlungen für die Dezemberhilfe seit 5. Januar 2021 ausgezahlt. Der Antragszeitraum hierfür endet Ende März. Inzwischen steht Betroffenen auch die deutlich ausgeweitete Überbrückungshilfe III zur Verfügung. Mehr >>>

ÜBERSICHT aller CORONA-Hilfen von Land NRW und Bund >>

 

Weitere hilfreiche Links

Förderdatenbank des Bundes, Länder und EU mit Suchfunktion
Corona-Informations-Portal der Stadt Münster
WFM-Newsletter mit Infos zu CORONA-Fördermitteln
Immobilienangebote
Gewerbegrundstücke
Publikationen
Übersichtskarte der Einzelhandels-, Büromarktzonen und Gewerbegebiete
Ihre Ansprechpartner

Aktuell

Pressemeldung

Grant erweitert östlich der Münsterstraße seine Kapazitäten

Immobilienentwickler baut am Wolbecker Ortsrand in eigener Sache

Die Auftragslage ist sehr gut, die aktuelle Schlagzahl entsprechend hoch. „Aus diesem Grund müssen wir im Moment hocheffizient agieren“, erklärt Christian Grant, Inhaber und Geschäftsführer der Grant Immobilien GmbH, mit Sitz auf dem Werse-Campus am Pleistermühlenweg. Bei der Suche eines zusätzlichen Standorts im Stadtgebiet sei denn auch die Maxime „Kurze Wege, schnelle Entscheidungen“ unabdingbar zum Tragen gekommen. Zur Erweiterung der Kapazitäten ist die Wahl auf ein 3.000 Quadratmeter großes Grundstück im Gewerbegebiet Östliche Münsterstraße gefallen. Mit dem Erwerb ist laut Grant der Grundstein für den nächsten bedeutsamen Schritt in der Firmengeschichte gelegt. Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH hat die Fläche verkauft.

Pressemeldung

Beitelhoff kauft weiteres Grundstück neben dem neuen Standort

Großhändler expandiert östlich der Münsterstraße

Roter Ziegel, altes Fachwerk und Baumberger Sandstein prägen den Stammsitz der Firma Beitelhoff im Herzen Wolbecks seit mehr als 180 Jahren. Kontrastreich präsentiert sich der Großhändler für Eier- und Geflügelspezialitäten dagegen seit gut einem Jahr im Gewerbegebiet Östliche Münsterstraße. „Mit der Verlagerung im vergangenen November haben wir den Wandel von einem ursprünglichen Mühlenbetrieb in ein hochmodernes Unternehmen vorangetrieben – baulich und geschäftlich. Jetzt expandieren wir weiter“, kommentiert Horst-Karl Beitelhoff den jetzigen Kauf des angrenzenden Grundstücks von der Wirtschaftsförderung Münster GmbH. Auf dieser Fläche soll eine zusätzliche Lagerhalle entstehen. „Die Maxime unseres Familienbetriebs – ,Traditionelles bewahren und sich dem Zeitgeist anpassen‘ – gibt uns den Antrieb zur nachhaltigen zukunftsorientierten Ausrichtung“, sagt der Geschäftsführer in 6. Generation.