Technologieförderung-Leiter als NRWO!-Vorstandsvorsitzender bestätigtMünster entwickelt sich unter guten Bedingungen weiter„Weiterbildungsförderung für Geringverdiener sollte fortgeführt werden“

Die Wirtschaftsförderung Münster

Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) ist ein auf die Gründungs-, Entwicklungs- und Standortberatung von Firmen spezialisiertes Unternehmen.

Die Betreuung von Investitions-Projekten ist unser Kerngeschäft. Unser strategisches Ziel ist die Positionierung Münsters als einer der führenden Wirtschaftsstandorte in Nordrhein-Westfalen, indem wir Investoren auf Münster neugierig machen und die Investition von neuen und bestehenden Unternehmen an unseren Standort binden. Dieses Ziel erreichen wir durch eine konsequente Kundenorientierung in der Wirtschaftsförderung.

Zukünftig wird sich die WFM noch mehr auf die Kernkompetenzen des Standortes Münster konzentrieren und das Potenzial der Universität sowie der Fachhochschulen für die wirtschaftliche Umsetzung z.B. in der Nanotechnologie und Bioanalytik nutzen. Daneben wird die WFM die Entwicklung von Büroimmobilien mit überregionaler Bedeutung forcieren, um im Konzert der großen NRW-Bürostandorte wie Köln, Düsseldorf, Bonn und Essen mitzuspielen.

 

Weitere Information

Gewerbegrundstücke
Immobilienangebote
Publikationen
Übersichtskarte der Einzelhandels-, Büromarktzonen und Gewerbegebiete
Ihre Ansprechpartner

Aktuell

Pressemeldung

Technologieförderung-Leiter als NRWO!-Vorstandsvorsitzender bestätigt

Netzwerk Oberfläche NRW setzt auf Kontinuität

Innovationsentwicklung, Partnermatching, Trendscouting: Diese und weitere Themenfelder wird der Vorstand des Netzwerks Oberfläche NRW e.V. (NRWO) auch künftig vorantreiben. Vier Jahre nach Gründung des Branchenbündnisses haben die Mitglieder dem Vorsitzenden Matthias Günnewig von der Technologieförderung Münster GmbH, Dr. Hans-Joachim Weintz von der J. W. Ostendorf GmbH & Co. KG und Harald Dekkers von der EMSA GmbH erneut das Vertrauen ausgesprochen. NRWO mit Sitz in Münsters Technologiehof zählt mittlerweile mehr als 30 Partner aus Nordrhein-Westfalen und der holländischen Grenzregion.

Pressemeldung

Münster entwickelt sich unter guten Bedingungen weiter

Kompetenz-Netzwerk Zukunftssicherung erweitert Kreis der Partner

Die Stadt Münster hat sich in den vergangenen Jahren zu einem starken Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort entwickelt, der unaufhörlich wächst. Diesen Eindruck bekamen mehr als 100 Gäste des Kompetenz-Netzwerks Zukunftssicherung bestätigt. Es hatte seine Veranstaltung der weiteren Entwicklung Münsters gewidmet. Zu der Frage, wie sich der Wandel in den nächsten Jahren und Jahrzehnten gestaltet, sprachen Prof. Thomas Hauff, Fachstellenleiter im Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung Münster, Bernadette Spinnen, Leiterin Münster Marketing, und Thomas Malessa, Geschäftsführer Münsterland digital.