Kontakt / Ansprechpartner Wirtschaftsförderung Münster GmbH · Steinfurter Straße 60a · D-48149 Münster · Tel +49 (251) 68642-0 Linkedin
Gründungsinteresse war auch 2020 groß „Gründen in Krise kann große Kraft freisetzen“Mode-Label eröffnet Pop-up-Store

Die Wirtschaftsförderung Münster

Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) ist ein auf die Gründungs-, Entwicklungs- und Standortberatung von Firmen spezialisiertes Unternehmen.

Die Betreuung von Investitions-Projekten ist unser Kerngeschäft. Unser strategisches Ziel ist die Positionierung Münsters als einer der führenden Wirtschaftsstandorte in Nordrhein-Westfalen, indem wir Investoren auf Münster neugierig machen und die Investition von neuen und bestehenden Unternehmen an unseren Standort binden. Dieses Ziel erreichen wir durch eine konsequente Kundenorientierung in der Wirtschaftsförderung.

Zukünftig wird sich die WFM noch mehr auf die Kernkompetenzen des Standortes Münster konzentrieren und das Potenzial der Universität sowie der Fachhochschulen für die wirtschaftliche Umsetzung z.B. in der Nanotechnologie und Bioanalytik nutzen. Daneben wird die WFM die Entwicklung von Büroimmobilien mit überregionaler Bedeutung forcieren, um im Konzert der großen NRW-Bürostandorte wie Köln, Düsseldorf, Bonn und Essen mitzuspielen.

Weitere Information

CORONA: Finanzielle Hilfen für
Unternehmen und Beschäftigte

Die Corona-Krise mitsamt aller präventiven Maßnahmen belastet Unternehmen und deren Mitarbeiter massiv. Bund und Land bieten Hilfen an. Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH informiert und berät zu diesen Leistungen. Ihre WFM-Ansprechpartner erreichen Sie unter 0251 68642-90 oder per Mail an coronakrise@wfm-muenster.de

GESTARTET!

AUSSERORDENTLICHE WIRTSCHAFTSHILFE / „NOVEMBERHILFE“

Seit dem 25.11. können Anträge für Abschlagszahlungen für die Novemberhilfe vollelektronisch gestellt werden. Zahlungen erfolgen ab Ende November. Adressiert werden notleidende Unternehmen aller Größen (auch öffentliche und gemeinnützige), Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen, Solo-Selbständige und selbständige Angehörige der Freien Berufe. Mehr >>>

ÜBERSICHT aller CORONA-Hilfen von Land NRW und Bund >>

 

Weitere hilfreiche Links

Förderdatenbank des Bundes, Länder und EU mit Suchfunktion
Corona-Informations-Portal der Stadt Münster
WFM-Newsletter mit Infos zu CORONA-Fördermitteln
Immobilienangebote
Gewerbegrundstücke
Publikationen
Übersichtskarte der Einzelhandels-, Büromarktzonen und Gewerbegebiete
Ihre Ansprechpartner

Aktuell

Pressemeldung

Gründungsinteresse war auch 2020 groß

münster gründet! zieht Bilanz zur Existenzgründungswoche

Mit zirka 1.350 Anmeldungen an etwas mehr als 40 Online-Workshops, -Seminaren und -Veranstaltungen hat auch die 19. Existenzgründungswoche eine gute Resonanz hervorgerufen. „Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem außergewöhnlichen Jahr einer großen Anzahl von interessierten Menschen das nötige Rüstzeug für die Selbstständigkeit vermitteln konnten“, freut sich Elisabeth Remmersmann von der Wirtschaftsförderung Münster GmbH stellvertretend für alle Akteure im Netzwerk münster gründet!

Pressemeldung

„Gründen in Krise kann große Kraft freisetzen“

Auftakt der Existenzgründungswoche Münster

Für zahlreiche gründungsinteressierte Münsteranerinnen und Münsteraner war die Umsetzung ihrer Geschäftsidee Anfang des Jahres noch eine klare Sache. Mit einer gründlichen Vorbereitung und hohen Motivation sollte der Markteintritt zur Formsache werden. Endlich ein eigenes Unternehmen führen: Diese Idee war überwältigend. Doch dann kam die Corona-Pandemie, die bis dahin in keinem Businessplan Berücksichtigung gefunden hatte, doch zukünftig zum Aufhänger für kreative Vorhaben genommen werden könnte. „Nichts ist so beständig wie der Wandel. Veränderung als Chance“, lautete das Motto der Auftaktveranstaltung der Existenzgründungswoche, die das Netzwerk münster gründet! am Montagabend aus der Sparkasse Münsterland Ost streamte. Zirka 90 angemeldete Zuschauer erhielten bei der die Online-Übertragung mit der Coachin und Trainerin Katrin Röntgen viele Impulse für das eigene Schaffen. Des Weiteren profitierten sie von den Schilderungen der jungen Unternehmen Tretty, Happy Teabar, Sales2B und Pieselotten. Sie sprachen über ihren individuellen Umgang mit besonderen Herausforderungen.

Pressemeldung

Mode-Label eröffnet Pop-up-Store

WFM vermittelt Modemacherin Fläche am Picassoplatz

Luftballon-Bündel beleben die Fassade, trendige Mode ziert die Schaufenster am Picassoplatz: Neben der Geschäftsstelle der Westfälischen Nachrichten nutzt die Modemacherin Lisa Marie Weidling derzeit ein leerstehendes Ladenlokal zur Präsentation ihres Labels STORY OF MINE. Der Pop-up-Store wird in dieser von der Wirtschaftsförderung Münster GmbH vermittelten Lage bis Ende des Jahres zu finden sein.

Pressemeldung

Nichts ist so beständig wie der Wandel – Veränderung als Chance für Gründungen

Wertvolle Informationen für berufliche Selbstständigkeit

Der Titel zum Auftakt der am kommenden Montag (09.11.) beginnenden Gründungswoche könnte angesichts der Corona-Lage nicht passender sein. Er lautet: „Nichts ist so beständig wie der Wandel. Veränderung als Chance.“ Bei der Veranstaltung, die ab 18.00 Uhr aus der Sparkasse Münsterland Ost gestreamt wird, beantwortet Katrin Röntgen die Frage, wie ein Unternehmen durch seine Veränderung in schwierigen Zeiten bestehen kann. Die Grundlage ihres Vortrags bilden unter anderem ihre Berufs- und Leitungserfahrung in Branchenkrisen und Change-Prozessen. Auch ihre Erkenntnisse als solo-selbstständige Coachin und Trainerin während der Pandemie fließen in den Vortrag ein. Zur Abrundung berichten junge Unternehmer¬innen und Unternehmer der Firmen Tretty, Happy Teabar, Sales2B und Pieselotten in einer Diskussionsrunde über ihre konstruktiven Herangehensweisen unter sich verändernden Rahmenbedingungen.