Kontakt / Ansprechpartner
Wirtschaftsförderung Münster GmbH · Steinfurter Straße 60a · D-48149 Münster · Tel +49 (251) 68642-0
16. Juni 2021
Klimarettung: Geoinformatiker aus Münster als Teil einer „Global Solution“
9. Juni 2021
Bis 30.09.: Überbrückungshilfe III plus mit Zusatz verlängert
8. Juni 2021
Münsters Immobilienmärkte haben Corona getrotzt und eine gute Perspektive

Die Wirtschaftsförderung Münster

Das traditionelle Kerngeschäft der Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) sind die Bereiche Gewerbeflächenentwicklung und –vermarktung, Genehmigungsmanagement, Immobilienservice, Gründungs- und Förderberatung sowie Standortmarketing. Zudem haben wir den Beratungsbereich, den Zugang zu Finanzierungen, Personalbedarf und Kooperationen weiter ausgebaut. Als starker Partner in einem stadtweiten Netzwerk sind wir mit allen wichtigen Einrichtungen und Akteuren in Münster verbunden und kennen die richtigen Ansprechpartner.

Weitere Informationen
Immobilienangebote
Gewerbegrundstücke
Aktuelle Projekte
Übersichtskarte der Einzelhandels-, Büromarktzonen und Gewerbegebiete
Publikationen

Aktuell

Veranstaltung

Online-Seminar: Personalgewinnung in (Post-) Pandemiezeiten

„Social Distancing“ und „E-Recruiting“ sind seit Ausbruch der Corona-Pandemie Dauerthema in der Personalgewinnung. Sie gesellen sich zu den Langzeitherausforderungen wie z.B. „Fachkräftemangel“, „Demographischer Wandel“ und „Digitalisierung“. Während in einigen Branchen seit Beginn der Corona-Pandemie ein Einstellungsstopp verhängt wurde, stieg in anderen Bereichen die Nachfrage an Arbeitskräften kräftig an. Da die Corona-Beschränkungen ...

News

Klimarettung: Geoinformatiker aus Münster als Teil einer „Global Solution“

52°North beeindruckt Oberbürgermeister und Wirtschaftsförderer

Münster. Klingt einfach, ist in der technischen Umsetzung jedoch höchst komplex: „Die Kombination von Fahrzeug-, Verkehrs- und Umweltdaten erlaubt uns, Schadstoff belastete Schwerpunkte und sicherheitskritische Stellen in Ballungszentren zu identifizieren. Infolge können wir Verkehrsflüsse erfolgreich optimieren.“ Dieses anschauliche Forschungsvorhaben war nur eines von zahlreichen Projekten, mit denen die 52°North GmbH Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe enorm beeindruckte. „Der Klimawandel ist nicht alleine in Münster lösbar. Doch Münster kann durch die hier vorhandene wissenschaftliche Expertise und seine Unternehmen Teil einer Global Solution werden“, zollte das Stadtoberhaupt in Begleitung des Geschäftsführers der Wirtschaftsförderung Münster GmbH, Enno Fuchs, den Geoinformatikern großen Respekt.

News

Bis 30.09.: Überbrückungshilfe III plus mit Zusatz verlängert

Neu: Personalkostenhilfe als Zuschuss zu steigenden Personalkosten

Die Bundesregierung verlängert die Überbrückungshilfen für betroffene Unternehmen und Soloselbstständige bis zum 30. September 2021 als Überbrückungshilfe III Plus. Die bewährten Förderbedingungen werden beibehalten. Neu ist die Restart-Prämie, mit der Unternehmen einen höheren Zuschuss zu den Personalkosten erhalten können. Die Neustarthilfe wird ebenfalls bis zum 30. September 2021 als Neustarthilfe Plus weitergeführt.

News

Münsters Immobilienmärkte haben Corona getrotzt und eine gute Perspektive

Pandemie hat weniger geschadet als gedacht

Münster. „Schockstarre“, „Wellenbad der Gefühle“, „Corona als Brandbeschleuniger“ und „Pandemie als Chance“: Die Akteure der Gewerbeimmobilienszene haben in der Corona-Pandemie einen Gefühlsrausch voller verschiedenster Emotionen durchlebt. Doch trotz aller Turbulenzen malten Guido Müller von SQM Property Consulting, Michael Lüke von CM Immobilien Entwicklung und Wolfgang Schneider von BNP Paribas Real Estate Consulting bei der Online-Veranstaltung „Fokus Immobilien“ der Wirtschaftsförderung Münster ein deutlich freundliches Bild von den vergangenen 16 Monaten als erwartet. Die Schlussfolgerung zu den Auswirkungen auf Münsters Marktgeschehen mit dem Fokus auf Handels- und Büroimmobilien lautete: Münster ist wohl mit einem blauen Auge davongekommen.

News

E-Lyte Innovations expandiert weiter im Technologiehof Münster

Technologieförderung stellt Büros, Labore und Werkstatt zur Verfügung

Mit großer Vision auf internationaler Mission: „Wir entwickeln und produzieren den perfekt passenden Elektrolyten für zukunftsweisende Energiespeicher-Technologien“, erklären die Gründer der E-Lyte Innovations GmbH. Sie möchten aktiv dazu beitragen, dass die Nutzung von regenerativer Energie überall und jederzeit möglich ist. Mit der jetzt erfolgten Erweiterung der Räumlichkeiten im Technologiehof Münster auf drei Labore, eine Werkstatt und fünf Büros kann das junge Unternehmen seinen internationalen Kunden schon jetzt Elektrolyt-Mengen von wenigen Gramm bis zu 20 Kilogramm Fassware anbieten. Geplant ist, die Produktionsmengen bis 2022 um ein Vielfaches zu erhöhen.