Digitales Bauen verhindert Kostenfallen und TerminproblemeFür US-Maschinenbauer Nordson ist der Standort Münster strategisch wertvoll„Ladengestaltung muss authentisch sein!“

Die Wirtschaftsförderung Münster

Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) ist ein auf die Gründungs-, Entwicklungs- und Standortberatung von Firmen spezialisiertes Unternehmen.

Die Betreuung von Investitions-Projekten ist unser Kerngeschäft. Unser strategisches Ziel ist die Positionierung Münsters als einer der führenden Wirtschaftsstandorte in Nordrhein-Westfalen, indem wir Investoren auf Münster neugierig machen und die Investition von neuen und bestehenden Unternehmen an unseren Standort binden. Dieses Ziel erreichen wir durch eine konsequente Kundenorientierung in der Wirtschaftsförderung.

Zukünftig wird sich die WFM noch mehr auf die Kernkompetenzen des Standortes Münster konzentrieren und das Potenzial der Universität sowie der Fachhochschulen für die wirtschaftliche Umsetzung z.B. in der Nanotechnologie und Bioanalytik nutzen. Daneben wird die WFM die Entwicklung von Büroimmobilien mit überregionaler Bedeutung forcieren, um im Konzert der großen NRW-Bürostandorte wie Köln, Düsseldorf, Bonn und Essen mitzuspielen.

 

Weitere Information

Gewerbegrundstücke
Immobilienangebote
Aktuelle Publikationen
Übersichtskarte der Einzelhandels-, Büromarktzonen und Gewerbegebiete
Ihre Ansprechpartner

Aktuell

Pressemeldung

Digitales Bauen verhindert Kostenfallen und Terminprobleme

Fokus Immobilien zu „Building Information Modeling“

Die Hamburger Elbphilharmonie ist deutlich teurer geworden als vorgesehen. Auch beim Berliner Flughafen ist die Planung so schief gelaufen, dass die Kosten explodieren und die Arbeiten kein Ende nehmen. Wie hätten diese Desaster verhindert werden können? Bei der Veranstaltung Fokus Immobilien stellten Professor Jürgen Reichardt von der FH Münster und Andreas Jantzen von Drees & Sommer „Buildung Information Modeling“ (BIM) vor. Das IT-gestützte Verfahren zur optimierten Planung, Realisierung und Bewirtschaftung von Gebäuden bedeutet einen grundlegenden Wandel in der Bauindustrie. Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH begrüßte 85 Teilnehmer.

Pressemeldung

Für US-Maschinenbauer Nordson ist der Standort Münster strategisch wertvoll

Oberbürgermeister Lewe besucht Nordson BKG am Hessenweg

Granulatoren, Schmelzepumpen, Jet Cleaner: Bei einem Besuch der Nordson BKG GmbH ist Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe in eine hochspezialisierte Welt erklärungsbedürftiger Produkte für die Kunststoffindustrie eingetaucht. Das Maschinenbau-unternehmen mit der Zentrale am Hessenweg beschäftigt zirka 300 Mitarbeiter und sei gut aufgestellt, erklärte Geschäftsführer Ralf Simon gegenüber seinen Gästen. Markus Lewe und Dr. Thomas Robbers, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster GmbH, zollten dem soliden Betrieb mit großem Wachstumspotenzial Respekt.