Herausragender Unternehmer, der auch bei sozialer Verantwortung fest zupackt „Der Hut ist nicht vom Aussterben bedroht“Programm veröffentlicht: Gründungswoche Münster für Selbstständige das zentrale Event

Die Wirtschaftsförderung Münster

Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) ist ein auf die Gründungs-, Entwicklungs- und Standortberatung von Firmen spezialisiertes Unternehmen.

Die Betreuung von Investitions-Projekten ist unser Kerngeschäft. Unser strategisches Ziel ist die Positionierung Münsters als einer der führenden Wirtschaftsstandorte in Nordrhein-Westfalen, indem wir Investoren auf Münster neugierig machen und die Investition von neuen und bestehenden Unternehmen an unseren Standort binden. Dieses Ziel erreichen wir durch eine konsequente Kundenorientierung in der Wirtschaftsförderung.

Zukünftig wird sich die WFM noch mehr auf die Kernkompetenzen des Standortes Münster konzentrieren und das Potenzial der Universität sowie der Fachhochschulen für die wirtschaftliche Umsetzung z.B. in der Nanotechnologie und Bioanalytik nutzen. Daneben wird die WFM die Entwicklung von Büroimmobilien mit überregionaler Bedeutung forcieren, um im Konzert der großen NRW-Bürostandorte wie Köln, Düsseldorf, Bonn und Essen mitzuspielen.

 

Weitere Information

Gewerbegrundstücke
Immobilienangebote
Aktuelle Publikationen
Übersichtskarte der Einzelhandels-, Büromarktzonen und Gewerbegebiete
Ihre Ansprechpartner

Aktuell

Pressemeldung

Herausragender Unternehmer, der auch bei sozialer Verantwortung fest zupackt

Wirtschaftspreis der Stadt Münster 2017 für Hermann Brück

Die Stadt Münster hat Hermann Brück mit dem Wirtschaftspreis 2017 ausgezeichnet. Er sei ein „Unternehmer mit Herz und Weitblick, ein Firmenchef mit außerordentlichem Verstand und eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit in Münster“, würdigte Oberbürgermeister Markus Lewe die Leistung des Geschäftsführenden Gesellschafters der Firmengruppe Brück. Des Weiteren lobte Lewe auch dessen persönlichen Einsatz für die münsterische Stadtgesellschaft. „Der Erfolg geht Hand in Hand mit einer innovativen Denkweise eines engagierten Kaufmanns, der soziale Verantwortung nicht nur übernimmt, sondern wie im Handwerk üblich mit beiden Händen fest zupackt.“ Die Verleihung fand vor zirka 180 Gästen im Erbdrostenhof statt. Zuvor hatte sich der Preisträger im Friedenssaal im Kreise der Familie in das Goldene Buch der Stadt Münster eingetragen.

Pressemeldung

„Der Hut ist nicht vom Aussterben bedroht“

HUT.de baut Loddenheide-Zentrale mit großer Halle aus

Der münsterische Hut-Händler HUT.de stockt seine Kapazitäten im Gewerbepark Münster-Loddenheide deutlich auf. Neben der im Jahr 2011 bezogenen Firmenzentrale am Willy-Brandt-Weg wird eine weitere, zirka 2.100 Quadratmeter große Lagerhalle mit integriertem Verwaltungstrakt und Showroom gebaut. Nur so, erklären die Geschäftsführer Andre Beelmann und Thomas Klatt, könne der Platzbedarf des kontinuierlich wachsenden Unternehmens mit aktuell 80 Mitarbeitern langfristig gedeckt werden.