„Ladengestaltung muss authentisch sein!“Die Mediation löst innerbetriebliche Konflikte mit zwei Gewinnern„Es ist an der Zeit, im Wissenschaftspark mehr voneinander zu erfahren“

Die Wirtschaftsförderung Münster

Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) ist ein auf die Gründungs-, Entwicklungs- und Standortberatung von Firmen spezialisiertes Unternehmen.

Die Betreuung von Investitions-Projekten ist unser Kerngeschäft. Unser strategisches Ziel ist die Positionierung Münsters als einer der führenden Wirtschaftsstandorte in Nordrhein-Westfalen, indem wir Investoren auf Münster neugierig machen und die Investition von neuen und bestehenden Unternehmen an unseren Standort binden. Dieses Ziel erreichen wir durch eine konsequente Kundenorientierung in der Wirtschaftsförderung.

Zukünftig wird sich die WFM noch mehr auf die Kernkompetenzen des Standortes Münster konzentrieren und das Potenzial der Universität sowie der Fachhochschulen für die wirtschaftliche Umsetzung z.B. in der Nanotechnologie und Bioanalytik nutzen. Daneben wird die WFM die Entwicklung von Büroimmobilien mit überregionaler Bedeutung forcieren, um im Konzert der großen NRW-Bürostandorte wie Köln, Düsseldorf, Bonn und Essen mitzuspielen.

 

Weitere Information

Gewerbegrundstücke
Immobilienangebote
Aktuelle Publikationen
Übersichtskarte der Einzelhandels-, Büromarktzonen und Gewerbegebiete
Ihre Ansprechpartner

Aktuell

Pressemeldung

„Ladengestaltung muss authentisch sein!“

„Fokus Handel“ der Wirtschaftsförderung Münster GmbH

Was hat Shopdesign mit Markenbildung zu tun? „Ladenbau ist existenzieller Bestandteil des Brandmarketings. Er bringt Kunden und Marke zusammen“, erläuterte Carsten Schemberg. Der Geschäftsführer der Theodor Schemberg Einrichtungen GmbH trat neben Nils Mühlenhardt von Backyard Münster bei der Fokus Handel der Wirtschaftsförderung Münster (WFM) als Referent auf.

Pressemeldung

Die Mediation löst innerbetriebliche Konflikte mit zwei Gewinnern

Fast Forward der Wirtschaftsförderung Münster GmbH

Im Arbeitsleben geht es nicht immer fair zu: Die Fronten verhärten sich, Konflikte eskalieren. Wie diese Spannungen durch Mediation gelöst werden können, erfuhren zirka 85 Teilnehmer bei der Veranstaltung Fast Forward der Wirtschaftsförderung Münster GmbH. In ihrem Vortrag erklärte Marianne Koschany-Rohbeck, wie Mediation innerbetrieblich eingesetzt werden kann und warum sie anderen Konfliktlösungsstrategien vorzuziehen ist. Michael Mittler begründete, warum Mediation die bessere Alternative zum Gerichtsprozess ist.