Fast Forward: Data Analytics – mit großen Datenmengen zu sinnvollen Entscheidungen

Unternehmen erzeugen und sammeln heute enorme Datenmengen. Mittels Data Analytics können aus diesen Daten relevante Informationen zur Entscheidungsfindung herausgefiltert werden. Geschäftsprozesse lassen sich somit optimieren, z.B. durch das frühzeitige Erkennen von potentiellen Störungen in der Produktion oder das rechtzeitige Wahrnehmen vor Risiken der Kundenabwanderung. Doch welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit diese Optimierung möglich ist? Und bei welchen Entscheidungsproblemen kann Datenanalyse helfen – und wo nicht?

Diesen Fragen wollen wir im Rahmen der Veranstaltung mit Experten nachgehen.

Marcus Cramer, Head of Analytics bei der Westphalia DataLab GmbH aus Münster, und Andreas Hermann, Projektmitarbeiter des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Lingen, erläutern in ihrem gemeinsamen Vortrag „KMU meets Datenanalyse“ mögliche Anwendungsfelder. Es werden dabei Erfolgsprojekte aber auch gescheiterte Lösungsversuche aus der Praxis geschildert.

Dr. Christian Ullrich, Leiter Unternehmensstrategie der nobilia-Werke in Verl, gibt Einblicke in „Data Science bei nobilia“. Der Küchenhersteller setzt u.a. die Datenanalyse ein, um Materialfehler frühzeitig zu erkennen. Durch künstliche Intelligenz wird die Fehlererkennung zudem immer weiter verbessert.

Donnerstag, 7. November 2019, 18.00-20.30 Uhr,
Veranstaltungsraum „Leonardo Campus“ im Erdgeschoß bei der
GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH,

Willy-Brandt-Weg 1, 48155 Münster 

Wir freuen uns, Sie bei dieser Veranstaltung zu begrüßen und bitten um Anmeldung per nachfolgendem Formular oder Mail an veranstaltung@wfm-muenster.de bis zum 04.11.2019.




 Weitere Personen:




Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Eine Kopie dieser Nachricht wird an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Bei den mit * gekennzeichneten Angaben handelt es sich um Pflichtangaben.

Veranstalter: Wirtschaftsförderung Münster GmbH
Ansprechpartnerin: Dr. Christina Willerding, 0251 68642-40, willerding@wfm-muenster.de